Sie befinden sich hier

Inhalt

05.05.2015 08:53

Wirtschaftsdelegation aus Palästina zu Besuch in Berlin und München

Der Präsident der IHK, Bassam Walweel, führt eine hochrangige Delegation von palästinensischen Unternehmern und Vertretern div. Wirtschaftsverbände auf Einladung der DAFG und unter der Schirmherrschaft von BM Sigmar Gabriel nach Deutschland.

An der zweitägigen Reise in die Bundesrepublik nehmen 17 Teilnehmer aus allen Sektoren der palästinensischen Wirtschaft und Industrie teil. Zu ihnen gehören etwa Vertreter des Palästinensischen Industrieverbandes, der Pharmazeutischen Industriegewerkschaft, der Gewerkschaft für Metallarbeit und technischen Industrie, der Nahrungsmittelindustrie, des Handwerkes und der traditionellen Industrie sowie Mitglieder des Speditionsverbandes und der Unternehmergewerkschaft.

Zum Auftakt treffen sich die Delegationsteilnehmer im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie mit der parlamentarischen Staatssekretärin Iris Gleicke, um in verschiedenen Panels über die Rahmenbedingungen und Investitionsmöglichkeiten in Palästina zu diskutieren. Weitere Gespräche sind in der Berliner IHK, im Auswärtigen Amt und im Haus der Bayerischen Wirtschaft sowie im bayrischen Wirtschaftsministerium in München geplant.

Die Delegationsteilnehmer aus Palästina halten sich bis zum 07. Mai in Deutschland auf. Nähere Informationen zu den einzelnen Programmpunkten finden Sie auf der Seite der DAFG.

Die Pressemitteilung des Wirtschaftsministeriums finden Sie hier. Die Fotogalerie zum Deutsch-Palästinensischen Wirtschaftsgespräch und  einige Fotos zum Empfang der IHK Berlin haben wir auf auf unserer Facebookseite gepostet.


Kontextspalte